"Die Neue" Erfolgskomödie aus Frankreich im St Pauli Theater

Freikarten zu gewinnen !

Nach „Monsieur Claude und seine Töchter“ kommt jetzt eine neue Komödie aus Frankreich, "Die Neue", mit Michael Prelle (Monsieur Claude) und Johanna Christine Gehlen in den Hauptrollen auf die Bühne des St. Pauli Theaters.

Simon, ein Mann im besten Alter, hat sich nach dem Tod seiner Frau neu verliebt. Das Problem: Mado, seine „Neue“ ist im selben Alter wie seine erwachsenen Söhne. Bei einem Essen will er seine neue Liebe vorstellen und noch dazu das Einverständnis seiner Kinder zu seiner neuen Ehe einholen.

Während Simon versucht, entspannt an den Abend heranzugehen, ist Mado ziemlich nervös – und sie soll recht behalten. Spätestens als klar wird, dass das Paar auch noch ein Kind erwartet, gerät das Aufeinandertreffen zu einer turbulenten Achterbahnfahrt, in der sich unerwartet noch ganz andere Konstellationen ergeben.

 

Der Pariser Autor Eric Assous, der  in Frankreich einen Erfolg nach dem anderen feiert, schreibt, mit einem amüsanten Augenzwinkern über Familien, Paare und andere Beziehungsgeflechte. Und es geht auch um so ernste Fragen wie, bis zu welchem Alter man eigentlich noch Kinder kriegen und Sex haben darf?

Mit umjubelten Stücken und Kinoadaptionen wie „Unsere Frauen“ konnte Assous auch schon das deutsche Publikum begeistern.

 

Das St Pauli Theater und monhambourg verlosen  2 FREIKARTEN für die Voraufführung am Samstag 8. September 2018 um 19.30 Uhr.

Sie wollen mitmachen? Ganz einfach: Schicken Sie uns eine E-Mail (unter info@monhambourg.de) mit dem Stichwort "Die Neue". Am Mittwoch 29. August erfahren Sie, ob Sie zu den glücklichen Gewinner/innen gehören!


Après avoir adapté "Monsieur Claude & seine Töchter" (le titre allemand de "Qu'est ce qu'on a fait au bon Dieu?"), le Théâtre St Pauli présente à so public une nouvelle comédie à succès qui nous vient de Paris: "La Nouvelle", avec une mise en scène de Eric Assous a été jouée au Théâtre de Paris en 2017 et Richard Berry y donnait notamment la réplique à Mathilde Seigner.
A partir du 8 septembre 2018. Billets de 19,90 € à 49,90 €, réservations au 040 / 4711 0 666 ou sous www.st-pauli-theater.de.


Foto: © Marco Moog
Foto: © Marco Moog

Voraufführungen: Samstag 08.+ Sonntag 09. September 2018 um 18.00 Uhr

Premiere: Montag 10. September 2018 um 19.30 Uhr

 

Vorstellungen: 11.-15. September / 18. September / 10.-14. Oktober / 16.-19. und 21. Oktober /

24.- 28. Oktober 2018 jeweils 19.30 Uhr, sonntags 18.00 Uhr

 

Preise: 19,90 € bis 49,90 € inkl. aller Gebühren

Vorverkauf: 040 / 4711 0 666, https://www.st-pauli-theater.de

 

monhambourg, 11 août 2018