La France & la Francophonie à Hambourg I Frankreich in Hamburg: Appel à contribution I Aufruf zur Mitwirkung


Deutsche Fassung im Anschluss an den französischen Text


Dans le cadre de l’Année du français à Hambourg en 2018, l’Institut français de Hambourg souhaite créer un diaporama original sur le thème : la France et la Francophonie à Hambourg. Les matériaux bruts de cette composition numérique seront les témoignages graphiques de la présence française et francophone à Hambourg (tous domaines confondus) envoyés par les habitants de Hambourg, qu’ils soient francophiles ou francophones.
Pour ce projet, les initiateurs lancent un appel à contribution et comptent sur la l’originalité et la créativité de chacun d’entre vous !
Envoyez, dès maintenant et impérativement avant le 3 janvier 2018, des photos de la présence française à Hambourg  anneedufrancais@gmail.com (photographies pour lesquelles vous cédez les droits avec le lieu ou le nom de l’objet représenté, et au minimum le prénom et l’âge de la personne qui a pris la photo et si vous parlez français, écrivez « Et en plus, je parle français », en référence à une campagne de promotion de la langue française)
Si suffisamment de témoignages visuels de bonne qualité sont envoyés, le diaporama réalisé sera diffusé lors de la cérémonie d’ouverture de l’année du français à Hambourg dans le cadre du concert d’ouverture du festival Arabesques le 22 janvier 2018 à la Kulturkirche Altona, sur les sites de promotion du français et lors d’autres évènements franco-allemands.

Im Rahmen des Jahres der französischen Sprache in Hamburg 2018 plant das Institut français de Hambourg eine originelle Bildpräsentation zu dem Thema Frankreich in Hamburg. Das Rohmaterial dieser virtuellen Zusammenstellung sollen visuelle Zeugnisse der Präsenz des Französischen in Hamburg (in allen Lebensbereichen) sein, die von frankophilen und/oder frankophonen Hamburgern eingesendet werden.

Die Initiatoren rufen zur Mitwirkung an diesem Projekt auf und hoffen auf Ihre Originalität und Kreativität!
Schicken Sie ab jetzt und spätestens bis zum 3. Januar 2018  Fotos, die von der Präsenz des Französischen in Hamburg erzählen an anneedufrancais@gmail.com (Fotos, deren Bildrechte Sie uns geben, mit dem Namen des Ortes oder des abgebildeten Gegenstandes, dem Vornamen und dem Alter der Person, die das Foto gemacht hat, und, wenn Sie Französisch sprechen, schreiben Sie bitte „Et en plus, je parle français“, passend zu einer Campagne zur Förderung der französischen Sprache)
Wenn ausreichend Fotos in guter Qualität zugeschickt werden, wird die Bildpräsentation bei der Auftaktveranstaltung zum "Jahr der französischen Sprache in Hamburg“ im Rahmen des Eröffnungskonzerts des Festivals Arabesques am 22. Januar 2018 in der Kulturkirche Altona, auf den Plattformen zur Förderung des Französischen sowie bei weiteren deutsch-französischen Veranstaltungen gezeigt.
Das Projekt wird unterstutzt durch die VdF Hamburg (Vereinigung der Französischlehrerinnen und –lehrer).

monhambourg, 3 décembre 2017

Kommentare: 0